Aktuelle Seite: Startseite FC Sedelsberg Aktiv
++++ Heimspiel: Am Sonntag, 18.02.2018 um 15:00 Uhr spielt die erste Herrenmannschaft gegen Sternbusch ++++

FC Sedelsberg Aktiv

FCS Preisskat 2017

Traditionell am letzten Freitag im Jahr fand am 29.12.2017 der Preisskat für Vereinsmitglieder des FC Sedelsberg statt.

Als Preis für die Teilnehmer lockte ein zerlegtes Schwein. 36 Skatspieler fanden den Weg ins Vereinsheim des FC. Gekommen waren Jung und Alt. Der jüngste Spieler Jens Thien erhielt vom Vorsitzenden Karsten Brinkmann einen extra Preis.

Zwischen den drei Durchgängen fand wieder das beliebte Wurstknobeln statt welches in bewährter Manier von Herbert Hinrichs durchgeführt wurde. Zum Schluss wurden die drei Runden zusammengezählt.

Erster wurde mit 1025 Punkten Theo Heyens gefolgt von Manfred Tellmann 950 Punkte, Heinrich Memering 949 Punkte, Peter Hoester 942 Punkte und Keno Frerichs 811 Punkte. Für jeden Spieler gab es nicht nur einen Preis sondern auch einige unbeschwerte Stunden mit spannenden Skatspielen und netten Gesprächen.

Danke an den Vorstand für die tolle Organisation.

 

Moorschuß

_______________________________________________________________________________________________________

FCS Seniorennachmittag mit Ehrungen

Der FC Sedelsberg unter Leitung von Präsident Helmut Niehaus lud am Sonntag, dem 12.03.2017 um 15.00 Uhr zu einem bunten Seniorennachmittag ins Vereinsheim ein. 70 Seniorinnen und Senioren waren dem Aufruf der Vereinsführung gefolgt und der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Vorstand bewirtete die Gäste mit einem großen Kuchen- und Schnittchenbuffet zu dem Kaffee und Tee serviert wurde. Das ließen sich alle Anwesenden gerne schmecken. Karsten Brinkmann hielt im Anschluss einen kleinen Abriss über das vielfältige Vereinsleben.

Direkt im Anschluss nahmen Karsten Brinkmann als 1. Vorsitzender und Präsident Helmut Niehaus einige Ehrungen vor. Heinz Tobergte war dem FCS bereits 50 Jahre treu und erhielt die goldene Ehrennadel mit Brillianten und die dazugehörige Urkunde überreicht. Eine noch nicht dagewesene Ehrung sollte nun folgen. Gleich zwei Personen wurden für ihre 70jährige Vereinsmitgliedschaft beim FC Sedelsberg geehrt. Hans König und Alois Meyer traten 1947 in unseren Fußballclub ein, den die Gründungsväter 1946 kurz nach dem 2. Weltkrieg aus der Taufe gehoben hatten. Unter großem Beifall nahmen Hans und Alois die Urkunde entgegen auf der im Wortlaut für die langjährige Mitgliedschaft gedankt wurde und als Auszeichnung die Verleihung der “Goldenen Ehrennadel mit Brillianten und goldenem Lorbeerkranz” bekannt gegeben wurde. Diese Ehrennadel hat der FC Sedelsberg als neue höchste Auszeichnung des Vereins ganz neu entworfen und beschlossen.

Als weiteres Highlight präsentierte der FC den aus Funk und Fernsehen bekannten ostfriesischen Entertainer Renke Siefken aus Friedeburg. In einem zünftigen Outfit, zuerst mit Rollkragenpullover und dann mit Fischerhemd mit rotem Halstuch, trug Siefken Geschichten und Döntjesaus seiner ländlichen Heimat vor. Die Gäste ließen sich gern von ihm unterhalten und belohnten seine Ausführungen mit viel Beifall.

Aber auch in Sedelsberg gibt es bekannte Entertainer. Gerd Hempen und Georg Mahn spielten anschließend bekannte Lieder und forderten die Anwesenden zum kräftigen Mitsingen auf. Alle Gäste hatten einen schönen unbeschwerten Nachmittag, der ganz bestimmt nach einer Wiederholung verlangt.

Konrad Focken

_______________________________________________________________________________________________________

FCS beim Bundesliga-Spiel Leverkusen - Werder Bremen

Lob von allen Seiten erhielten die Organisatoren, insbesondere Dieter Thoben und Sven Reiners, für die perfekte Planung und Durchführung der Fahrt zum Fußballbundesligaspiel Bayer Leverkusen gegen den SV Werder Bremen.

Mit zwei Bussen fuhren über 130 Personen am Freitagnachmittag beim Parkplatz des FC Sedelsberg los. In den Bussen herrschte ausgelassene Stimmung und die Zuversicht bei den zahlreichen Bremen-Fans, dass der SV Werder auch an diesem Wochenende wieder Punkte sammeln kann, um aus der Abstiegszone herauszukommen.

Beim Stadion in Leverkusen angekommen, zauberten die Macher einen Gasgrill aus dem Gepäckraum eines Busses und es wurden zuerst einmal Bratwürste auf den Grill gelegt. Nachdem sich groß und klein gestärkt hatten, ging es voller Erwartung ins Stadion.

Das Spiel entwickelte sich anfangs aber nicht nach den Wünschen der Werder-Fans. In der 6. Minute konnte Leverkusens Volland einen Abpraller mit dem Kopf zum 1:0 einköpfen. Erst einmal gedrückte Stimmung. Werder spielte trotz des Fehlens von Kapitän Fritz und Torjäger Gnabry gut mit, waren aber vor dem Tor zu harmlos. Dies änderte sich in der 79. Minute. Drei Minuten nach seiner Einwechselung hielt Claudio Pizzaro einfach seinen Bauch in einen Schuss von Bauer: Ausgleich!

Zittern mussten die Bremer dann noch in der Nachspielzeit. Nach einem Foulspiel trat Toprak in der 96. Minute zu einem Strafstoß gegen Werder-Torhüter Wiedwald an, der den schlecht geschossenen Ball toll parierte. Jubel bei den Werder-Fans und 1:1 Endstand.

Nach dem Spiel ging es dann wieder mit den Bussen nach Hause. Solche Fahrten sind ein Beweis für ein aktives und buntes Vereinsleben. Für alle Teilnehmer, klein oder groß, war es eine tolle Aktion. Viele haben sich bei den Organisatoren persönlich und in den sozialen Netzwerken schon bedankt. Diesen Dank wollen wir an dieser Stelle noch einmal wiederholen. 

Konrad Focken

_______________________________________________________________________________________________________

Monatskalender

January 2018
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Countdown

Sportlerball FC Sedelsberg

27.01.2018 - 19:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen


CDUB - CountDown-Up Big

Besucherzähler

Heute1
Gestern81
Woche157
Monat1182
Insgesamt377417

Aktuell sind 156 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang