Aktuelle Seite: Startseite
++++ Auswärtsspiel der ersten Herrenmannschaft: Am SONNTAG 26.05.2019 um 15:00 Uhr in Sevelten ++++

Alte Herren siegt in Neuscharrel 3:1

Am letzten Freitag waren wir in Neuscharrel zu Gast. Aufgrund von Spielermangel von Neuscharrel hatten wir vereinbart, das Heimrecht zu tauschen und 10 gegen 10 zu spielen. Zunächst mussten wir uns an diese Situation erst einmal anpassen. Dieses gelang Neuscharrel besser und der BVN ging mit 1 : 0 in Führung. Mit fortlaufender Spieldauer bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff, und Dank Sigi wurde aus dem Rückstand eine 2 : 1 Pausenführung.
In der zweiten Halbzeit bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und bestimmten überwiegend das Geschehen auf dem Platz. Am Ende gelang uns durch Freddy noch der 3 : 1 Endstand.

Dank der guten Unterstützung unserer verletzten Spieler und Zuschauer ein verdienter Erfolg. Bleiben noch zwei Ergebnisse nachzutragen:

Spiel 27.07.2018 in der Sportwoche
FCS - SV Scharrel 1 : 1
Torschütze Peter Höster

Spiel 10.08.2018
Kamperfehn - FCS 3 : 1
Torschütze Peter Höster

Horst Pooschke

_______________________________________________________________________________________________________

Fahrrad sucht rechtmäßigen Besitzer

Seit einiger Zeit steht ein abgeschlossenes, herrenloses Fahrrad auf dem Sportgelände. Wir hoffen, auf diesem Wege den rechtmäßigen Besitzer zu finden.

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

B-Mädchen gewinnen 3:2

Durch eine tolle Mannschaftsleistung gewannen die B-Mädchen am Freitag auswärts in Scharrel mit 3:2. Von Anfang an versuchten sie die Gegenspielerinnen früh zu attackieren und gewannen viele Zweikämpfe. Mut wird belohnt und so schoss Eva Reiners mit einem 25-Meter Fernschuss das 1:0. Die Scharrelerinnen waren kein bequemer Gegner und nach einer Unaufmerksamkeit in der Sedelsberger Abwehr entstand das 1:1 für Scharrel. Angetrieben durch den Interimstrainer hielt der FC aber den Druck auf die Scharreler Abwehr aufrecht. Logische Konsequenz war das 2:1, wieder durch Eva Reiners, die nach einem Abpraller vor dem Tor auf einmal freies Schussfeld hatte und den Ball sicher verwandelte. Dies war auch der Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit legten die Scharreler sich mehr ins Zeug. Es war eine ausgeglichene Partie mit wenig Torchancen. In abseitsverdächtiger Position und durch die Sedelsberger unglücklich verteidigt, schossen die Scharreler den Ausgleich zum 2:2. Konrad Focken, der an diesem Abend den Trainerposten von Michelle Schumacher und Vanessa Thoben übernommen hatte (beide hatten selbst ein Heimspiel mit der Damenmannschaft) stellte noch einmal um. Da die Abwehr und das defensive Mittelfeld sich gut eingespielt hatten, brachte er Joyce in die Spitze und hoffte, dass sie mit ihrer Technik die Gegenspielerinnen beschäftigte. Und dies tat sie auch. Zwei Minuten vor dem Ende fummelte sie zwei Gegenspielerinnen aus und ging an der Grundlinie mit dem Ball in Richtung Tor. Eine dritte Abwehrspielerin war zu konsequent und foulte Joyce im Sechzehner, Elfmeter! Als sichere Schützin wurde Eva Reiners bestimmt. Sie trat an, schoss und der Ball landete vom Torwart noch berührt im Netz, 3:2 für Sedelsberg! Die letzten Minuten brachten die B-Mädchen souverän über die Bühne und so stand es am Ende verdient 3:2 für die Sedelsbergerinnen. Der erste Sieg!

_______________________________________________________________________________________________________

Saterland-Pokal der Alt-Herrenmannschaften

Am Freitag, dem 24.08.2018 fand im Stadion des FC Sedelsberg der alljährliche Saterland-Pokal der Alt-Herrenmannschaften statt. Die Alte Herren des FCS war in diesem Jahr Ausrichter und begrüßte die Mannschaften vom SV Scharrel, BW Ramsloh und dem SV Strücklingen. Als Heimmannschaft rechnete man sich in diesem Jahr einiges aus, zumal man sich im letzten Jahr nur knapp geschlagen geben musste.

Das erste Spiel ging gegen den SV Strücklingen 0:0 aus. Dies war schon ein Erfolg, schätzte man die Strücklinger doch als Mitfavorit ein. Im zweiten Spiel besiegte man den BW Ramsloh mit 1:0. Da die Strücklinger die anschließenden Spiele auch mit 1:0 und 2:0 gewinnen konnten, war man im letzten Spiel gegen den SV Scharrel in Zugzwang. Die Mannen um Trainer Horst Pooschke schafften tatsächlich einen 2:0 Vorsprung rauzuspielen, letztendlich kassierte man aber in der letzten Minute aufgrund einer Unaufmerksamkeit einen Gegentreffer und so wurde der SV Strücklingen zum wiederholten Male Sieger des Alt-Herren Saterland-Pokals.

Bürgermeister Otto ließ es sich nicht nehmen, bei der Siegerehrung persönlich anwesend zu sein und überreichte dem Mannschaftsführer des SV Strücklingen den begehrten Pokal in der Vereinskneipe des FC Sedelsberg, dem “Butzhus”.

Im Anschluss wurde noch reichlich Fußballerlatein zum Besten gegeben und der Abend klang bei Bratwurst und Bier aus.


Konrad Focken

_______________________________________________________________________________________________________

DFB-Mobil kommt nach Sedelsberg

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Am Freitag, 14.09.2018 besucht uns der Deutsche Fußball-Bund (DFB). Möglich wird der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit 2009 fahren bundesweit 30 DFB-Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Inzwischen haben weit über 27.000 Besuche stattgefunden.

Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben.

Ronny Zimmermann, der den Bereich Qualifizierung im DFB-Präsidium vertritt, sagt: „Über 1,2 Mio. Menschen haben mittlerweile an DFB-Mobil-Besuchen teilgenommen – darunter rund 180.000 Trainerinnen und Trainer. Ein beachtlicher Erfolg, der auch durch steigende Teilnahmezahlen in unseren Kurzschulungen und Trainer-Lehrgängen deutlich wird! Das DFB-Mobil macht Lust auf mehr.“

Der Besuch des DFB-Mobils hat zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein modernes Kinder- und Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen. Das Training dauert etwa 70 Minuten. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung, Amateurfußball sowie landesverbandsspezifische Themen) bildet den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils in Sedelsberg. Ca. 3 Stunden wird der Besuch dauern.

Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Service-Angebot gegenüber den Klubs. Unterstützung gibt es außerdem in Fachbüchern, im Internet unter fussball.de in der Rubrik „Training & Service“, unter www.dfb.de in der Rubrik „Mein Fußball“ sowie in vielen anderen DFB-Publikationen.

 

 

Quelle: Pressetext DFB

_______________________________________________________________________________________________________

Seite 6 von 10

Monatskalender

May 2019
M T W T F S S
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Besucherzähler

Heute51
Gestern51
Woche51
Monat1326
Insgesamt407555

Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang