Aktuelle Seite: StartseiteSonstige Sparten und KontaktadressenGanz aktuellZu Gast bei Freunden - Sportlerball 2019
++++ Heimspiel der ersten Herrenmannschaft: Am SONNTAG 28.04.2019 um 15:00 Uhr gegen Molbergen ++++ Der FCS wünscht FROHE OSTERN ++++

Zu Gast bei Freunden - Sportlerball 2019

Einen grandiosen Sportlerball feierte der FC Sedelsberg am Samstag, dem 26.01.2019. Der Vorstand des FC hatte wieder ins Canisiushaus zur „Rot-Weißen-Nacht“ eingeladen. Vorsitzender Karsten Brinkmann begrüßte über 200 Gäste. Besonders begrüßte er Präsident Helmut Niehaus mit Ehefrau Berna, die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel, Kreistagsmitglied Theo Schmidt und Frau sowie den ehemaligen Bürgermeister Hubert Frye und Ehefrau Annelene. Diese erhielten einen besonderen Applaus, hatte Hubert Frye während seiner Amtszeit doch gerne und oft den Sedelsberger Sportlerball besucht.

Begrüßt wurden auch die Abordnungen der Nachbarvereine BV Neuscharrel, SV Scharrel und SV Hansa Friesoythe, sowie die Vertreter der ortsansässigen Vereine. Einen Glückwunsch richtete Karsten Brinkmann an die A-Jugend des FCS. Sie hatte am Abend zuvor den Hallen-Kreismeistertitel in Bösel errungen. Brinkmann bedankte sich dann bei der 2. Mannschaft des Vereins. Sie hatte den Saal geschmückt. Außerdem dankte er den Eheleuten der Vorstandsmitglieder, die die zahlreichen Preise für die Tombola eingepackt und hergerichtet hatten.

DJ Mario Witte spielte anschließend zum ersten Tanz auf. Von Anfang an war die Stimmung auf Hochtouren. Die Tanzfläche war jedesmal voll besetzt. Nach der ersten Tanzrunde war die Jugendabteilung mit zwei Ehrungen dran. Der Jugendvorstand und die Trainer wollte sich nun bei Peter Schaletzki bedanken. Er kreidet seit Jahren die Plätze für die Jugendmannschaften ab. Nachdem er sich aus dem Internet die Ansetzungen angeschaut hat, richtet er die Plätze genauso her wie sie gebraucht werden. Dabei variieren die Größen der Plätze weil einige Teams mit 7, 9 oder 11 Spielern antreten. Das bedeutet zusätzlich eine Menge Arbeit. Anschließend schickt er den Betreuern eine Nachricht, auf welchem Platz die Mannschaft dann spielen kann. Peter erhielt eine Karte für das Bundesligaspiel Dortmund gegen Bremen und einen Wurstkorb.

Eine weitere Ehrung stand nun an. Jugendvorstand Konrad Focken berichtete über eine Mannschaft, die sich in den vergangen Jahren durch tadellose Leistungen hervorgetan hatte. Die E-Jugend 2017/2018 holte nach einer tollen Saison den Meistertitel nach Sedelsberg. Dabei wurden alle 10 Spiele gewonnen und das Torverhältnis von 93:15 konnte sich ebenfalls sehen lassen. Zahlreiche Sportwochenturniere konnten die Jungen und Mädchen gewinnen und beim Sparkassencup belegten sie von 40 teilnehmenden Mannschaften den 4. Platz. Alle Spielerinnen und Spieler erhielten einen kleinen Pokal mit dem Aufdruck „Mannschaft des Jahres“ überreicht. Diese Auszeichnung wird nach Abstimmung durch die Jugendtrainer für Jugendmannschaften vergeben, die eine herausragende Leistung abgeliefert haben.

Als nächster Programmpunkt war die Verlosung der Tombolapreise  dran. Die Vorstandsmitglieder hatten im Vorfeld Lose verkauft und die Gäste konnten es kaum erwarten, dass die Verlosung startete. Annelene Frye übernahm die Rolle der Glücksfee und die ersten Preise wurden ruckzuck an die Gewinner übergeben. Als zweiter Platz wurde ein Fahrrad verlost. Das Los fiel auf Jens Thien, der unter tosendem Beifall die erste Runde durch den Saal drehte. Jetzt stieg die Spannung. Der erste Platz war ein Reisegutschein über 600 EUR, der zusammen vom Torfwerk Stadtsholte, Steuerbüro Christian Lübbers, Auto Thien und Holz Niehaus gesponsert wurde. Das Los fiel auf Saskia Brinkmann von der Damenmannschaft, die sich riesig über den Gewinn freute. 2. Vorsitzender Andre Thien gratulierte und übereichte der strahlenden Gewinnerin den Preis.

Nach einigen Tanzrunden nahm der Vorstand die Ehrungen zur 25jährigen Mitgliedschaft beim FC Sedelsberg vor. Sonja Focken und Dieter Thoben nahmen die goldene Ehrennadel und eine Urkunde vom 1. und 2. Vorsitzenden Karsten Brinkmann und Andre Thien in Empfang.

Die Spannung stieg wiederum, denn nun war die Bekanntgabe des „Sportler des Jahres“ an der Reihe. Karsten Brinkmann machte es spannend und verlas die Laudatio des Kandidaten. Markus „Charly“ Schaletzki ist von der Jury zum diesjährigen Sportler des Jahres gewählt worden. Er konnte es gar nicht fassen und war vor Freude ganz ergriffen. Dann nahm er die begehrte Trophäe und die Glückwünsche der Vorstandsmitglieder, Mannschaftskammeraden und Gäste in Empfang.

Die Party ging weiter und es wurde wie immer bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Moorschuss

_______________________________________________________________________________________________________

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 29. Januar 2019 15:21

Monatskalender

April 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Besucherzähler

Heute19
Gestern47
Woche19
Monat1287
Insgesamt405587

Aktuell sind 241 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang